Präludien aus dem Orgelbuch, ohne WAB-Nummer (nicht eruiert)

Go back - zuruck
Print - drucken
Search - suchen

Präludien aus dem Orgelbuch, ohne WAB-Nummer (nicht eruiert)


 

Bruckners "Orgelbuch" geistert seit Jahrzehnten durch die Brucknerforschung, wobei die meisten Forscher der Meinung sind, dass diese kurzen Werke zu Unrecht Bruckner zugeschrieben worden sind; Erwin Horn hat sie nicht in seine Ausgabe aufgenommen. Louis Dité (1891-1969), Wiener Organist, Komponist und Herausgeber vieler Notenausgaben, hat in seinen Anthologien "Vademecum für Organisten" (1947), und "Festliche Präludien" (1947) einige dieser Bruckner zugeschriebenen bzw. untergeschobenen Präludien veröffentlicht, wobei er sich auf Bruckners "Orgelbuch" berief, dass er sogar ganz veröffentlichen wollte, aber dieser Plan hat sich anscheinend zerschlagen (vgl. dazu Van Zwol, 680f.). Karl Hoppe hat dann, neben anerkannten Bruckner-Werken, auch einige dieser apokryphen Werke  bei Anton Böhm und Sohn veröffentlicht - eine etwas merkwürdige Ausgabe, in der z.B. das Perger Präludium C-Dur und die Fuge d-Moll als ein Werk zusammengefasst worden sind, und in dem ebenfalls zwei kurze Präludien abgedruckt sind: ein Largo Es-Dur, das sich als Nr. 4 der Vier Präludien erweist, und ein Festivo Es-Dur, das bei Horn nicht auftaucht; beide Stücke werden auch als Vorspiel bezeichnet.

 



Präludium (ohne nähere Angabe)

Herbert Ebenbichler
Stadtmusikkapelle Innsbruck-Saggen
Aufnahmedatum:
Fassung/Partitur: Bearbeitung für Blasorchester von Herbert Ebenbichler
Aufführungsdauer: 01'31
Ausgaben: CD: Ausgabe des Ensembles (Pax vobiscum. Sakralmusik)



Festivo Es-Dur (ohne WAB-Nummer)

Otto J. Bertele
Orgel von St. Anna in der Schöffau am Staffelsee oder die Orgel von Asch im Fuchstal (im Beiheft nicht näher bestimmt).
Aufnahmedatum: ?
Ausgaben/Partitur: Vermutlich Karl Hoppe, Augsburg o.J: Anton Böhm & Sohn, unter dem Titel Festivo Es-Dur (Vorspiel); wahrscheinlich nicht von Bruckner
Aufführungsdauer: *02'20
Ausgaben: CD: Privatausgabe des Organisten (Die Romantische Orgel)